Wohnungsbau in Holzbauweise

Bauherr: pri­vater Bauherr
Auf­tragge­ber: k. A.
Pla­nung: Jan­u­ar 2019
Leis­tun­gen: Konzepten­twurf 

Auf Grund­lage ein­er pos­i­tiv­en Bau­vo­ran­frage haben wir einen Konzepten­twurf in Holzbauweise entwick­elt. Bei dem Konzept haben wir Vor­gaben des Inge­nieur­büros Weber + Poll zum Bere­ich Schallschutz, Brand­schutz und Sta­tik mit ein­be­zo­gen.

Ent­standen sind 23 Wohnein­heit­en mit flex­i­blen Grun­dris­sen. Bei der Fas­sadengestal­tung haben wir darauf geachtet, dass sich das Ensem­ble in die Umge­bung ein­fügt, aber auch eine eigen­ständi­ge Gestal­tung bewährt.

Einen natür­lichen Baustoff wie Holz zu nutzen, ist eine nach­haltige Wahl, die durch präzise Vor­fer­ti­gung, kurze Mon­tagezeit­en ermöglicht. Weit­er­hin kann eine hohe Wirtschaftlichkeit durch Serien­pro­duk­tion entste­hen.